Waschanleitung Textilien

Wichtiger Waschhinweis Achtung: Die im Katalog und am Textil angegebene Waschbeständigkeit von bis zu 90°C wird durch die Bedruckung auf 30°C oder 40°C herabgesetzt. Durch die Veredelung der Artikel mittels Aufdruck, Beflockung, Transfers oder anderer Verfahren wird die auf den Labeln der Textilien angegebene Waschanleitung ungültig. Die auf den Artikeletiketten angegebenen Wasch- und Pflegeanleitungen beziehen sich ausschließlich auf neutrale, nicht veredelte Artikel. Durch die Veredelung wird die Waschbarkeit der Artikel teilweise deutlich herabgesetzt. (Zum Beispiel auf 40 °C statt der im Artikel angegebenen 60 °C bei Flexdruck). Generell gilt, das alle Drucke Hitzeempfindlich sind und am besten nicht mit dem Bügeleisen in Berührung kommen sollten!

 

 

 

Tonertransferdruck: Helle Textilien die im Tonertransferverfahren bedruckt wurden, sind ausschließlich für die Handwäsche geeignet. Hierbei kein Weichspüler, Bleicher oder ähnliches benutzen. Auch für die Handwaschpaste gilt, weniger ist mehr!

 

Digi-Flexdruck (heißtransfer): Helle und dunkle Textilien, die mit Digi-Flex veredelt wurden, sind für die Maschinenwäsche bis 30 °C geeignet. Diese beim waschen und bügeln auf Links (nach innen) drehen. Beim Bügeln von Textilien mit mehreren Motiven sollten sich diese nicht berühren. Am besten Silikonpapier (Backpapier) dazwischen legen. Die bedruckten Stellen auch von innen nur kurz bei niedriger Temperatur bügeln. Kein Trockner, Weischspüler oder Bleiche benutzen.

 

Flexdruck (heißtransfer): Helle und dunkle Textilien, die mit Flex veredelt wurden, sind für die Maschinenwäsche bis 40 °C geeignet. Diese beim waschen und bügeln auf Links (nach innen) drehen. Beim bügeln von Textilien mit mehreren Motiven sollten sich diese nicht berühren. Am besten Silikonpapier (Backpapier) dazwischen legen. Die bedruckten Stellen auch von innen nur kurz bei niedriger Temperatur bügeln. Kein Trockner, Weichspüler oder Bleiche benutzen.

 

Flockdruck (heißtransfer): Helle und dunkle Textilien, die mit Flockdruck veredelt wurden, sind für die Maschinenwäsche bis 40 °C geeignet. Diese beim waschen und bügeln auf Links (nach innen) drehen. Die bedruckten Stellen auch von innen nur kurz bei niedriger Temperatur bügeln. Kein Trockner, Weichspüler oder Bleiche benutzen.

 

Siebdruck (Plastisol): Helle und dunkle Textilien, die mit Siebdruck veredelt wurden, sind für die Maschinenwäsche bis 30 °C geeignet. Diese beim waschen und bügeln auf Links (nach innen) drehen. Beim Bügeln von Textilien mit mehreren Motiven sollten sich diese nicht berühren. Am besten Silikonpapier (Backpapier) dazwischen legen. Besser die bedruckten Stellen auch von innen nur kurz bei niedriger Temperatur bügeln oder ganz auf das Bügeln der Stellen mit Drucke verzichten - kein Trockner, Weichspüler, Flüssigwaschmittel oder Bleiche benutzen. Zudem sollte die Druckfarbe zumindest zehn Tage aushärten.

 

Bestickung: Bestickte Textilien können problemlos bei der auf dem Etikett empfohlenen Temperatur gewaschen werden!

Zuletzt angesehen